Caesar vermittelt 💞

Abschied nehmen hieß es am Wochenende auch für unsere Pflegestelle Katrin.
Wir haben nicht mit so einer Nachrichten-Flut gerechnet. Kaum einer unserer Schützlinge hatte so viele Anfragen wie Caesar.
Unter anderem Mallorca, Ostfriesland, Eschwege, Neuental, Duderstadt und aus weiteren Ortschaften waren Anfragen dabei.

Für uns hieß es, dann DAS Zuhause zu finden. Wir haben Telefonate geführt und bei allen hatten wir ein gutes Gefühl 🍀

Wir haben (hatten 😉) Caesar aber auch nur einmal und wir dachten, wenn wir alle Familien jetzt persönlich kennenlernen, fällt die Entscheidung noch viel schwerer.

Deshalb haben wir unser Herz-Bau Gefühl entscheiden lassen und können uns nur bei allen anderen Familien entschuldigen, dass wir den Kennenlerntermin dann doch abgesagt haben.

Wir haben sein FiZ gefunden 😍 🍀 und möchten uns für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Wir wünschen von Herzen noch viele schöne Jahre mit Caesar 💞

Joker 💞

Auch Fundkater Joker aus Söhrewald hat heute seine Op in der Tierklink Döring gut überstanden.
Sein Auge hatte Joker leider ja schon verloren 😢
Es wurden noch Überreste entfernt und das Lied zusammen genäht.
Die Ursache für dieses Ausmaß lag an seinen schlechten Zähnen 😔
Die Entzündung verteilte sich über die halbe Gesichtshälfte und drückte sein Auge kaputt.
Joker muss höllische Schmerzen erlitten haben 😢
Der schwarze Fundkater Joker wurden heute, neben der Op am Auge, auch die Zähne behandelt / gezogen. Er wurde kastriert, gechipt und sein Blutbild negativ auf FeLV und FIV getestet 🍀💞
Nun muss Joker noch eine Woche in unserem Quarantäneraum und nächste Woche zum Fäden ziehen.
Unsere Pflegestelle ist schon auf den Einzug von Ein-Äuglein Joker vorbereitet.

Wenn ihr uns bei Joker seinen Klinik-Kosten unterstützen möchtet, freuen wir uns über eine kleine Zuwendung auf unser Spendenkonto 💞
Volksbank Kassel Göttingen
IBAN: DE50 5209 0000 0000 7637 05

Fangaktion in Niestetal war erfolgreich 💪💞

Gestern Abend erhielten wir um 23 Uhr den Anruf von Anwohnerin Brigitte 😍 "Die Falle ist zu, er ist drin"
Ihr war ein verletzter Kater aufgefallen der humpelt. Unter Tränen hat uns die tierliebe Rentnerin kontaktiert und wir brachten am Tag darauf unsere Falle hin, die wir auf ihren Balkon platzieren durften.

Die Rentnerin freute sich die Aufgabe zu übernehmen und die Falle vom Fenster aus zu bewachen 💪
Das war ganz schön aufregend für Brigitte und doch hielt sie sich genau an unsere Vorgaben 💞

Der Kater wurde heute in der Tierklink Döring kastriert, gechipt und das Blutbild, bei dem ü10 Kater, war unauffällig 😍.

Die Verletzungen hat er durch die vielen Kämpfe. Seine Krallen waren blutig und verletzt. Seine Ohren sehr durch die Kämpfe lädiert.

Kater Stefan 😉, so wie wir ihn nennen, darf morgen in sein Revier zurück und Brigitte wird ihn, wie die Wochen zuvor, auf ihren Balkon füttern. Kuschelplätze sind auch seit dem vorhanden.
So hat der herrenlose Kater aus Niestetal doch noch ein umsorgtes Leben. 💞🍀

Ein weiterer Fall beschäftigte uns vergangene Nacht 😢

Gemeldet wurde dieser sichtlich verletze Kater in Söhrewald Eiterhagen. Das Schätzelein ist nicht kastriert und auch nicht gechipt.
Die Finder haben ihn selbst sichern können und brachten ihn in die Tierklinik.
Dort wurde das Abzess im Gesicht erstversorgt und nun wartet der Kater in unserem Quarantäneraum auf seinen Op Termin. Sein Auge ist wohl auch betroffen 😔.
Der arme Schatz 😢 muss noch bis Mittwoch auf seinen Termin warten.

Jedes herrenlose Tier ist bis zum Lebensende auf sich allein gestellt 😔 Im Herzen tut es uns unendlich leid, für jedes Kätzchen, welches so unbehütet leben muss. Wir werden alles geben, damit Joker, so wie wir ihn nennen, eine sichere Zukunft hat.

VW Werk Baunatal 🚗🐈 Fang und Beobachtungs-Aktion

💪 Wir sind einen Schritt weiter!
Eine der größten Suchaktionen beschäftigt uns immer noch in Baunatal.
Vergange Nacht und auch diese verbringen unsere ehrenamtlichen Helfer, mit Ausrüstung vor dem VW Gelände.
🍀 Stubsi wird vermisst 😢 und Homie wurde erneut gesichtet. Gestern Abend gelang es uns, Homie sein Besitzer, mit Hilfe von Tasso e.V. zu ermitteln.
📌 Zu Kater Homie: Der 12 Jahre alte Kater ist kastriert, gechipt und registriert. Er ist nur ca 800 Meter Luftlinie vom Volkswagen Werk zuhause. Homie hat Freigang und zu seinem Revier gehört auch der große Firmenparkplatz bis hin zur Hauptwache.
Dem Besitzer ist dies bekannt und wir durften die Rufnummer, für den Notfall, an VW Mitarbeiter weiter geben. Homie humpelt, dies ist vielen bereits aufgefallen und ist keine akute Verletzung. Diese liegt viele Jahre zurück und Homie hat dadurch ein kleines bleibendes Handicap.
📌 Stubsi... der junge vermisste Kater ist kastriert jedoch nicht gechipt. Auf den ersten Blick ähnelt er Homie, hat aber einen grauen Nasenrücken bis über seine Augen.
Wir werden sehr von Volkswagen unterstützt. Sie Suche nach Stubsi wird sogar an den Monitoren der Mitarbeiter-Eingänge angezeigt. Die Rufnummer darauf ist nicht aktuell, wird aber in Kürze berichtigt.
🍀 Ob sich Stubsi weiterhin dort aufhält ist noch unklar 😔 Wir haben in letzter Zeit keine aktuellen Sichtungen gemeldet bekommen.
Eine Überwachung mit unseren Wildkameras könnte uns weiterhelfen, dazu fehlt uns aber noch die schriftliche Genehmigung.
📌 Wenn ihr Homie seht, streicheln erlaubt 😍 aber bitte nicht füttern, damit er das heimgehen nicht vergisst.
📌 Wenn ihr Stubsi seht, macht ein Foto und meldet es uns am besten telefonisch.

Hand und Pfote Lohfelden e.V.

Tierschutzverein

Wir sind ein beim Amtsgericht Kassel eingetragner Tierschutzverein mit der erforderlichen Erlaubnis gem. § 11 Tierschutzgesetz (TierSchG).

zum Impressum

Postanschrift

Postfach 1202
34248 Lohfelden

Spendenkonto

Hand und Pfote Lohfelden e.V.
IBAN: DE50520900000000763705
BIC: GENODE51KS1

Paypal

handundpfote-lohfelden@gmx.de

Aus unserem Blog

  • 1

Partner

Fressnapf Lohfelden

Happy Dog

Wolfsblut

Wolfsblut

Fellasen